Jetzt als Buch erhältlich:
Reichsgraf Joachim von Ortenburg
und seine Bücher
Rekonstruktion seiner Bibliothek

Format DIN A4, 176 Seiten, Hardcovereinband

 
Preis 19,90  €

Ab sofort kann sich jeder ein Stück Ortenburger Geschichte nach Hause holen oder sie zu besonderen Anlässen verschenken. Denn Dr. Matthias Miller, Leiter der Bibliothek des Deutschen Historischen Museums Berlin und Spezialist für mittelalterliche Handschriften und alte Drucke, hat die Geschichte zu Graf Joachim mit viel Herzblut und historischen Details niedergeschrieben. Das Buch mit dem Titel „Reichsgraf Joachim von Ortenburg (*1530 - †1600) und seine Bücher. Rekonstruktion seiner Bibliothek.“ ist ab sofort über den Förderkreis Bereich Schloss erhältlich. In diesem Buch finden die bekannten Ortenburger Bibeln Platz. Aus dem Umkreis der Ortenburger Grafen gibt es laut Dr. Miller 460 Bücher, die vor 1600 gedruckt wurden. 132 davon sind Graf Joachim als Vorbesitzer zuzuordnen. 91 davon waren bereits in den Händen von Dr. Miller. Von 41 ist der Verbleib bisher nicht bekannt. Eckpfeiler sind die lebenslangen theologischen und juristischen Auseinandersetzungen Joachims mit den Herzögen von Bayern und anderen Potentaten.

 

Das Buch mit der interessanten Ortenburger Historie kostet 19,90 Euro.

Verkaufsstellen:

Papeterie Gebeßler
Untermarkt 15  ·  94496 Ortenburg
Telefon 08542/91278

 

Tourismusbüro Markt Ortenburg
Marktplatz 11  ·  94496 Ortenburg
Telefon 08542/164-21
e-mail: touristinfo@ortenburg.de

 

Bestellung und Versand über:

Förderkreis Bereich Schloss Ortenburg

Alfons Niederhofer

Maierhof 10, 94496 Ortenburg

Tel. 08542/7678

niederhofer.maierhof@t-online.de

oder

Josef Steinhuber

Sammarei 12, 94496 Ortenburg

Tel. 08542/2822

josef.steinhuber@web.de

 

Nach vorheriger Überweisung von

Kaufpreis + Versandkosten in Höhe

von 19,90 + 9,00 Euro = 28,90 Euro

wird das Buch versandt - 

Überweisung auf das Konto:

Sparkasse Ortenburg

IBAN: DE70 7405 0000 0030 1476 64

BIC: BYLADEM1PAS

(Kennwort: Millerbuch Graf Joachim 2020)

 

Spenden für das Buch werden auch gerne noch nach der Vorstellung angenommen. (Bankverbindung siehe oben).

Das Ortenburg-Buch ist ausverkauft

und kann zur Zeit nicht mehr gekauft werden!

Ortenburg-Buch 2013

Reichsgrafschaft und 450 Jahre Reformation 1563 - 2013

Das Buch mit obigem Titel wurde vom Herausgeber, dem Förderkreis Bereich Schloss Ortenburg, am 25. 01. 2013 der Öffentlichkeit vorgestellt und in einer 1.  Auflage von 700 Exemplaren herausgegeben. Am 15. 03. 2014 wurde bereits die zweite Auflage mit der gleichen Menge gedruckt.

Das Buch ist zum Jubiläum der Evangelischen Kirchengemeinde gewidmet, denn 2013 jährte sich zum 450. Male die Einführung der Reformation in Ortenburg.

 

Es handelt sich bei diesem Werk um eine heimatkundlich-wissenschaftliche Aufsatzsammlung. Das Buch hat einen Umfang von 496 Seiten mit über 620 Abbildungen. Über 20 namhafte Autorinnen und Autoren haben in etwa 80 Artikeln einen Beitrag zur Aufarbeitung der Geschichte Ortenburgs geleistet.

Landesbischof Bedford-Strohm, Graf Heinrich zu Ortenburg, Landrat Franz Meyer, Bürgermeister Johann Halser und Karl Wißpeintner unterstützen in Grußworten dieses Projekt.

Gestaltung und Layout: Alois Hofbauer, Druckerei Gebeßler, Ortenburg; Herstellung: Druckerei Passavia, Passau

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderkreis Bereich Schloss Ortenburg